MeWe – die Alternative zu Facebook

MeWe – die Alternative zu Facebook

Die Fakemeldungen, Hasspostings usw. haben mich veranlasst nach einer Alternative zu Facebook zu suchen.

Mit MeWe bin ich fündig geworden. MeWe ist kostenlos, aber natürlich kann man, wie überall, kostenpflichtige Apps usw. erstehen.

Ich habe mich gar nicht so sehr umgewöhnen müssen, aber natürlich sind einige Dinge anders als bei Facebook, aber es ist nicht schwierig sich zurecht zu finden.

Ich will euch hier ein wenig mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Zu allererst einfach auf der Webseite registrieren

Wenn ihr das erledigt habt könnt ihr diverse Einstellungen durchführen. Bei vielen von euch wird es die Spracheinstellung sein. Hier eine kleine Bilderstrecke ….


Sprache einstellen

Auf deinen Avatar – direkt neben der kleinen Glocke, ganz rechts oben, klicken und „Einstellungen“ auswählen.


Und hier dann auf die eingestellte Sprache klicken und „Deutsch“ auswählen.


Beitragseinstellungen

Einstellungen wie du die Beiträge sehen willst usw. kannst du unter „Einstellungen des Feeds“ tätigen


Es gibt noch so einiges an Einstellungsmöglichkeiten, wie z.B.: einen Avatarbild hochladen – du findest sie aber mit der Zeit sicherlich heraus und wenn es doch nicht so ist kannst du mich ja fragen.

Damit will ich aber nicht sagen dass ich Facebook ab sofort den Rücken kehren will, aber ich bin der Meinung dass man sich eben zeitgerecht nach einer Alternative umsehen soll.
Bekanntlich dauert es ja eine gewisse Zeit bis man sich das neue Netzwerk aufgebaut hat.

Ich will einfach nicht nur von Facebook abhängig sein.
Natürlich findest du mich hier auf MeWe

#mewe #socialmedia

Diesen Beitrag teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*