Ahnenforschung – Fotos von Grabsteinen

Ahnenforschung – Fotos von Grabsteinen

Wie einige von meinen Followern schon bemerkt haben, ist Ahnenforschung ein kleines Steckenpferd von mir.
Dadurch habe ich feststellen müssen wie aufwändig und schwierig es ist an entsprechende Daten zu kommen.

Ein nicht zu vernachlässigender Faktor sind Grabsteine!

Auf Grabsteinen kann man eine Menge an Informationen finden.
Abgesehen vom Geburts- bzw. Sterbedatum kann man auch eventuell Info’s über etwaige Kinder, die Eltern, Großeltern finden.
Aber es reicht oft auch schon wenn man Anhaltspunkte aus den Informationen entnehmen kann um in der Ahnenforschung weiter zu kommen.

Damit man leichter an diese Informationen kommen kann gibt es eine tolle Webseite:

Billion Graves ist eine Webseite, die sich zum Ziel gesetzt hat so viele Grabsteine wie nur möglich in Ihre Datenbank aufzunehmen.
Diese Seite ist darauf ausgerichtet eine weltweite Datenbank zu generieren.

Hier kann jede / jeder mitmachen und mithelfen ein Archiv an Grabsteinen zu schaffen.
Oft fallen viele Grabstellen heim und die Grabsteine und die darauf enthaltenen Informationen sind unwiederbringlich verloren!

Es ist kein großer Aufwand dazu nötig!

Es gibt eine tolle App für das Smartphone.


Herunterladen – Friedhof besuchen – Foto machen – Foto in die Datenbank hochladen!

Auf der Webseite von BillionGraves besteht dann auch noch die Möglichkeit die Grabsteine zu transkribieren (abschreiben) damit die Informationen noch schneller in die Datenbank geschrieben werden können.

Webseite aufrufen und registrieren…..
App runter laden und Fotos machen …

Eventuell wollen auch Sie oder Ihre Enkel einmal in die wunderbare Welt der Ahnenforschung einsteigen.
Dann sind auch Sie oder Ihre Nachfahren froh wenn sie auf dieser Webseite Informationen finden, die sonst nirgendwo mehr zu erfahren wären!

Diesen Beitrag teilen

1 Kommentar

  1. Da bin ich bereits dabei! Ist ganz einfach! super Sache 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*